Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

22:00 UHR - Teleshopping

LIVE-TV

00:00 UHR - Teleshopping

Vor Ort in Niedernhausen

Erstausstrahlung am: 03.07.2020 - Moderator/in: Anke Seeling

In der neuen Folge von Vor Ort ist Moderatorin Anke Seeling in Niedernhausen unterwegs. Die Nähe zum Naturpark Rhein-Taunus sowie die schnelle Verkehrsanbindung machen die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen zu einem Wohlfühlort für Jung und Alt. Umgeben von Mischwäldern liegt die Kernstadt mit den Ortsteilen Königshofen und Oberjosbach im Einschnitt des „Hohen Taunus“, die Ortsteile Engenhahn sowie Nieder- und Oberseelbach zählen zum Hintertaunus. Zu den historischen Wahrzeichen zählt die 1939 erbaute Theißtalbrücke, die mit 16 Bögen und einer Höhe von 46 Metern das Theißtal überspannt. Eine zweite, 1976 gebaute Brücke für die Autobahnerweiterung verläuft parallel und nimmt Form und Höhe der ersten auf, um ein einheitliches Bild zu generieren. Außerdem trifft Anke Seeling den Bürgermeister Joachim Reimann (CDU) – seit 2013 im Amt und im Jahr 2019 wiedergewählt. Im Gespräch mit ihm erfährt sie, wie Niedernhausen als „starke Gemeinde“ innerhalb der Krise agiert und wie die Anwohner sich an die neue Normalität gewöhnen.