Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

05:30 UHR - Kraftvoll leben

LIVE-TV

06:00 UHR - Euronews

KulturCheck im Juni

247

Erstausstrahlung am: 30.05.2018 - Moderator/in: Anke Seeling

Anke Seeling trifft die „U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern“ bereits zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit bei einem Auftritt – und das ist sehr außergewöhnlich, hat doch die „Hardcore a cappella Boygroup“ bereits 2009 ihr Abschiedskonzert gegeben. Frei nach dem Motto: “Wir lassen uns das Singen immer noch nicht verbieten“ trifft man die skurril schräge Combo eben doch häufig auf den Bühnen gerade rund um Frankfurt an. Dabei ist eines ganz wichtig für die 5 Kontrollöre: Spaß muss es machen! Und Spaß haben die Jungs seit 1991 jede Menge, wie Anke Seeling im Talk erfährt: Es geht um verschwundene Kostümkisten, medizinisch nicht ganz korrekte Songtexte, hochkomplizierte Choreografien, „reudige Stofftiere“ und um Filzpantoffeln, aus denen plötzlich „Pilzfantoffeln“ werden. Natürlich wird auch geklärt, wie der außergewöhnliche Name entstanden ist, alles im typischen Stil der Kontrollöre. Ganz frech versucht unsere Moderatorin, ein Teil der Truppe zu werden – und schafft es am Ende tatsächlich, mit zumindest 3 Kontrollören eine Performance hinzulegen, bei der kaum ein Auge trocken bleibt.