Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

22:00 UHR - Teleshopping

LIVE-TV

00:00 UHR - Teleshopping

KulturCheck im März

1254

Erstausstrahlung am: 09.03.2018 - Moderator/in: Anke Seeling

Der KulturCheck im März voll auf Retro-Kurs: Anke Seeling trifft den Musiker Denis Wittberg im „Cafe Startimer“ in Mainz-Kastel. Schon seit 15 Jahren begeistert der Sänger mit seinen Schellacksolisten nicht nur das deutsche Publikum. Ganz im Stil der „ersten Boygroup“, den Comedian Harmonists, entführt die Truppe um den gebürtigen Wiesbadener die Gäste in die 20er und 30er Jahre, als die Musik von Schellack-Platten kam und die jungen Damen noch mit Fräulein angesprochen wurden. Eine Dame darf im Ensemble nicht fehlen – sie spielt, wie sollte es anders sein – die erste Geige unter den „befrackten Pinguinen“. Im Oldtimer Museum „Startimer“ wird man zusätzlich in die goldenen 20er zurückversetzt – hier stehen viele besondere „Sterne“ die, so sagt Geschäftsführer Khaled Ezzedine, in außergewöhnlichem Ambiente stilvoll altern. Einen Blick werfen wir noch auf die Landesakademie Rheinland-Pfalz, die gemeinsam mit den Mainzer Virtuosi ein besonderes Konzert gegeben hat und ins Frankfurter Museum für Moderne Kunst, in dem gerade die Ausstellung „A Tale of two Worlds“ zu sehen ist. Klar, dass man bei diesem Thema auch die Konkurrenz zwischen Mainz und Wiesbaden einmal bespricht.