Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

MainLifestyle im März

86

Erstausstrahlung am: 11.03.2019 - Moderator/in: Yannick Michel

In dieser Sendung begeben wir uns für Sie auf die Spuren von Kaiserin Victoria, die ihre Sommerresidenz vor den Toren Frankfurts hatte. Das wussten Sie noch gar nicht? Das einstige Schloss Friedrichshof ist das heutige Schlosshotel Kronberg. Ein wunderbar romantischer Ort eingebettet in 58 Hektar Park. Hier findet am 23.03.2019 der 5. Gourmetsalon statt und wir haben vorab nicht nur dem neuen Koch Christoph Hesse über die Schulter geschaut, sondern uns auch in der komplett neu interpretierten Jimmy’s Bar einmal umgeschaut. Anschließend ging es für uns direkt nach Frankfurt aufs Messegelände, auf dem die ISH als weltgrößte Messe für Sanitär- und Heizungsbau angelaufen ist. Auf dem Stand von GROHE haben wir uns über die neuesten Innovationen im digitalen Zeitalter, exklusive Armaturen aus dem 3D-Drucker und preisgekrönte Duschtoiletten informiert. Von der Messe ist es nur ein Katzensprung an den Frankfurter Hauptbahnhof. Dort befindet sich auch direkt das Frankfurter „Rotlichtmilieu“. Wer sich dort gerne mal umschauen und viele spannende Geschichten zu diesem Stadtviertel hören möchte, aber sich nicht alleine dorthin traut, der sollte unbedingt eine Führung der Frankfurter Stadtevents mitmachen. Der langjährige Stadtführer Christian Setzepfand führt regelmäßig Gruppen durchs Bahnhofsviertel. Im Stadtteil Bockenheim haben wir außerdem den ersten Unverpackt-Laden in Frankfurt angeschaut. Der Name gramm.genau ist dort auch Programm, denn man bekommt seine gewünschten Lebensmittel grammgenau in eigene Behältnisse abgefüllt und trägt so ein wenig zur Müllvermeidung bei. Neben trockenen Lebensmitteln gibt es auch noch eine Auswahl an Kosmetik- und Pflegeprodukten sowie ein Café mit Mittagskarte. Ein rundum gelungenes Konzept, was in der Nachbarschaft schon sehr gut angenommen wurde. Vielleicht haben Sie ja mitbekommen, dass zwei Kollegen des Senders sich unter dem Motto Schrank & Schlank eine sportliche Challenge liefern. Kollegin Sandra Lorenz hat sich jetzt bei Personaltrainer Richard Nzoulè ein ganz anderes Konzept angeschaut. Der Fitnesscoach hat sich auf ein ganzheitliches Konzept und ein Training mit dem eigenen Körpergewicht spezialisiert. Ziel in diesem Fall ist es, vor allem dem Kunden ein besseres Körpergefühl zu geben und definierter zu werden. Was daraus nach sechs Wochen bei Kollegin Sandra Lorenz wird und wie genau das Training aussieht, erfahren Sie in dieser und den Folgesendungen.