Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

00:00 UHR - Teleshopping

LIVE-TV

02:00 UHR - Newcomer TV Classics

Beitrag Video

Tierische Geschichten: Kapuzineräffchen rheinmain IM BLICK vom 11.07.2022

Erstausstrahlung am: 11.07.2022 - Bericht: Christian Seelmann

Kapuzineräffchen wurden seit der Zooeröffnung in Frankfurt 1858 in unterschiedlichen Arten fast durchgehend in Frankfurt gehalten. Interessant bei den Gelbbrustkapuzinern ist die Tatsache, dass alle Tiere dieser Arten in allen Tiergärten der Welt immer Eigentum von Brasilien sind. Jeder Zoo, der die Primaten halten möchte, muss sich, durch Spenden, aktiv am Schutz der Tiere in Brasilien beteiligen. Ziel des Projektes ist Regenwaldrest zu schützen und Korridore anzulegen, über die die Kapuzinergruppen wieder zueinander finden. Gleichzeitig soll der Wildbestand durch zoogeborene Tiere wieder ausgestockt werden.