Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

20:30 UHR - rheinmain IM BLICK

LIVE-TV

21:00 UHR - rheinmain Wirtschaft

Beitrag Video

Talk Omas gegen Rechts mit Jutta Shaikh rheinmain IM BLICK vom 18.07.2022

Erstausstrahlung am: 18.07.2022 - Bericht: Anke Seeling

„Alt sein heißt nicht stumm sein“ – so der Leitspruch der Österreicherin Monika Salzer, die 2017 in Österreich die erste „Omas gegen Rechts“ Gruppe gegründet hat. In Deutschland dauerte es nicht lange, bis auch hier viele Omas und auch einige Opas sich zu Gruppen zusammenfanden. Für ihren Einsatz gegen Antisemitismus und für Toleranz ist die Initiative «Omas gegen Rechts» nun mit dem Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage geehrt worden. Der Zentralrat der Juden verlieh den Preis am 3. Juli im Rahmen eines Festakts in Berlin. Der Preis ist benannt nach dem früheren Zentralratspräsidenten Paul Spiegel. Über den Preis und natürlich die Arbeit der Omas gegen Rechts sprechen wir mit Jutta Shaikh aus Frankfurt.