Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

03:00 UHR - Newcomer TV Classics

LIVE-TV

03:30 UHR - 3 kluge Köpfe

Beitrag Video

Talk mit Selda Demirel-Kocar rheinmain IM BLICK vom 03.03.2022

Erstausstrahlung am: 03.03.2022 - Bericht: Anke Seeling

Die Arbeitsagenturen haben verkündet, dass sich die Arbeitslosenzahlen auf ein Vorkrisen-Niveau, also in positiver Richtung entwickelt haben. Das trifft für Menschen mit Behinderungen leider nicht zu. Hier wird, nach Aussage des VdK, ein wichtiges Potential nicht ausgeschöpft. Der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen fordert daher bessere Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen. „Die Arbeitgeber, die eine Ausgleichsabgabe zahlen, anstatt Menschen mit Behinderungen eine Chance zu geben, müssen stärker in die Pflicht genommen werden“, sagt Paul Weimann. „Deswegen fordern wir die Politik auf, die Ausgleichsabgabe deutlich zu erhöhen.“ Mit Selda Demirel-Kocar, Referentin für Betriebsarbeit beim Sozialverband VdK, sprechen wir über die Möglichkeiten, die sich bieten.