Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

19:00 UHR - Sport Show

LIVE-TV

19:30 UHR - rheinmain IM BLICK

Beitrag Video

Talk mit Markus Stifter rheinmain IM BLICK vom 09.05.2022

Erstausstrahlung am: 09.05.2022 - Bericht: Anke Seeling

Was wären Hessens Wälder ohne Hirsche? Diese Frage müssen wir uns stellen, denn Untersuchungen zeigen, dass die Rotwildbestände ein massives Problem habe: Inzucht. Die Populationen sind aus verschiedenen Gründen isoliert, so dass kein frischer Genaustausch möglich ist. Zudem ziehen sich die scheuen Tiere immer weiter in die Wälder zurück – doch dort bekommen sie gar nicht sie Nahrung, die sie brauchen. Sie fressen Baumrinde und junge Triebe, was die Tiere zu Schädlingen macht. Eine Dokumentation zeigt deutlich die Missstände und präsentiert mögliche Lösungen.