Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

05:00 UHR - Die Arche Fernsehkanzel

LIVE-TV

05:30 UHR - The Joy of Music

Beitrag Video

Spürhund-Studie rheinmain IM BLICK vom 04.07.2022

Erstausstrahlung am: 04.07.2022 - Bericht: Leon Ziegler

Die Corona-Pandemie hat verdeutlicht, wie wichtig es ist, Infektionen möglichst frühzeitig zu erkennen. Aufgrund ihres ausgeprägten Geruchssinns sind Spürhunde tatsächlich dazu in der Lage, bestimmte Erkrankungen anzuzeigen. In einem interdisziplinären Kooperationsforschungsprojekt untersucht die Universitätsmedizin Mainz daher unter realen Bedingungen, ob die Vierbeiner anhand von entnommenen Proben auch zur Früherkennung von SARS-CoV-2-Infektionen eingesetzt werden können. In anderen Ländern wie Finnland oder den Vereinigten Arabischen Emiraten erschnüffeln Spürhunde schon jetzt an Flughäfen mit Corona-infizierte Passagiere.