Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

09:00 UHR - Antworten mit Bayless Conley

LIVE-TV

09:30 UHR - Teleshopping

Beitrag Video

Frühling macht glücklich rheinmain IM BLICK vom 11.04.2019

26

Erstausstrahlung am: 11.04.2019 - Moderator/in: Ella Kiel

Warum bewegt uns der Frühling so sehr? Bewegen heißt hier, im Sinne von „Auswirkungen haben“. Ein Beispiel: Die Zeitumstellung, die Natur erwacht, die Sonne sendet ihre ersten Strahlen aus, sodass unser Glückhormon Serotonin besonders angeregt wird und wir uns fitter und glücklicher fühlen. Nicht ganz dagegen die Allergiker. Pro Atemzug werden beim Menschen circa 350 Riechrezeptoren aktiviert. Für jeden, der Heuschnupfen oder allergisch gegen die blühenden Gräser Pflanzen ist, ist das wohl eher ein negativer Aspekt des Frühlings.