Verwendung von Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehme Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies, um Ihre User-Experience zu verbessern und statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Stimmen Sie bitte dem Einsatz von Cookies zu, um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

04:00 UHR - rheinmain Wirtschaft

LIVE-TV

04:30 UHR - Ihr Leben zählt

Beitrag Video

Frankfurt liest ein Buch rheinmain IM BLICK vom 29.03.2022

Erstausstrahlung am: 29.03.2022 - Bericht: Michaela Albert, Marc Zöller & Michael Guerrero

Das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ findet seit 2010 jährlich statt. Ziel der Veranstaltungsreihe rund um Frankfurt ist es, einmal im Jahr ein Buch zum Gesprächsstoff und zum Gemeinschaftserlebnis für alle Menschen der Stadt Frankfurt am Main machen. 2022 gibt es vom 02. bis zum 15. Mai insgesamt 83 Veranstaltungen wie Lesungen, Stadtspaziergänge, Bildvorträge, Filmvorführungen und Gespräche an 70 Veranstaltungsorten. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Roman „Nach Mitternacht“ von Irmgard Keun.